verwandte Artikel:
Urlaub in Österreich
Urlaub in Griechenla...
Urlaub in Portugal

Urlaub in Italien

Urlaub in Italien kann sowohl im Sommer als auch im Winter ein Erlebnis und empfehlenswert sein. Im Winter eignet sich der nördliche Teil Italiens, Südtirol, als der perfekte Ort, um Ski oder auch Snowboard zu fahren.

Hier kann man auf den Gletschern trotz der globalen Erwärmung noch von akzeptablen Schneeverhältnissen ausgehen, viele Skigebiete können sogar trotz der Wärme dank Präparationsmaßnahmen den Ski - und Snowboard Spaß noch garantieren und eignen sich somit hervorragend für einen Urlaub im Winter. Gerade in den Dolomiten gibt es sehr viele, große Skigebiete, die aber alle auch ihren Preis haben! So kostet ein 10 tägiger Skiurlaub mit 2-3 Personen inkl. Anreise, Unterkunft, Verpflegung und Skipass schon mal gut und gerne bis zu 2000€! Aber auch im Sommer erweist sich Italien als interessantes Urlaubsziel. Dann allerdings eher der Süden Italiens mit Orten wie Venedig (einmalige Gondelfahrten auf den engsten Wassergassen der Welt), oder aber Rom (Petersplatz, Vatikan, Colosseum - Rom hat eine beeindruckende Geschichte) oder der südlichste Gipfel mit Sizilien und seinem Vulkan Ätna stehen für pures Urlaubsvergnügen. Für den reinen Strand- und Badeurlaub eignet sich vornehmlich die Ost- oder Westküste sehr gut! Auch vom Klima her hat Italien alles zu bieten! Ist es im Norden im Winter bitter kalt mit Temperaturen von bis zu - 20 Grad Celsius, kann man im Sommer im Süden noch bis tief in die Nacht auf der Terrasse einen Cocktail genießen und die Sterne beobachten! Der Norden Italiens ist sogar größtenteils zweisprachig, so dass man sich auch als deutscher sehr gut zu verständigen weiß!