verwandte Artikel:
Studieren und Studie...
Wo und wann braucht ...
Erfolgreiche Berufsa...

Richtig und erfolgreich Bewerben

Vor dem Einstieg oder dem Wiedereinstieg in das Berufsleben, bei der beruflichen Neuorientierung oder auch bei dem Aufstieg in ein neues Aufgabengebiet, ist die richtige Bewerbung einer der wichtigsten Aspekte, um das angestrebte berufliche Ziel zu erreichen. Insbesondere Bewerber, die über eine lange Zeit nicht im beruflichen Leben standen, wie zum Beispiel nach einer langen Arbeitslosigkeit oder nach der Erziehungszeit, benötigen häufig Hilfestellungen, Informationen und Ratschläge zum Erstellen der richtigen Bewerbung.

Diese benötigten Informationen und Hilfestellungen kann der Bewerber in der Regel bei der zuständigen Agentur für Arbeit kostenfrei und unverbindlich erhalten. Zudem bieten auch viele Plattformen im Internet dem Bewerber Hilfestellungen an, wie etwa durch Vorlagen zu den benötigten Bewerbungsunterlagen, Tipps zur richtigen Erstellung der Bewerbungsmappe oder auch Informationen zum richtigen Ausdruck in dem Bewerbungsschreiben. Zu der richtigen Bewerbung zählt neben dem Bewerbungsunterlagen, wie der Bewerbungsmappe und dem persönlichen Anschreiben, auch die Vorbereitung auf das anstehende Vorstellungsgespräch oder auf den Einstellungstest.

Die Bewerbungsunterlagen
Zu jeder Bewerbung für eine berufliche Anstellung gehört eine vollständige Bewerbungsmappe mit den Bewerbungsunterlagen, mit dem dazugehörigen Lebenslauf und dem persönlichen Anschreiben. Zu den Bewerbungsunterlagen zählen in erster Linie die Zeugnisse und Arbeitszeugnisse, wie zum Beispiel das Abschlusszeugnis der Schule. Bei Bewerbern, die mit der Bewerbung in das berufliche Leben einsteigen, zählen auch die letzten Schulzeugnisse zu den benötigten Bewerbungsunterlagen. Zudem werden sämtliche Arbeitszeugnisse des Bewerbers benötigt. Dazu zählen neben den Arbeitszeugnissen aus vorherigen Anstellungsverhältnissen auch zum Beispiel die Zeugnisse von einem absolvierten Praktikum, aber auch Teilnahmebescheinigungen oder andere zusätzliche Qualifikationen von absolvierten Kursen und Lehrgängen. Diese Unterlagen werden chronologisch sortiert und entsprechend dem Lebenslauf in die Bewerbungsmappe gelegt. Das persönliche Anschreiben für die Bewerbung sollte individuell auf das jeweils angestrebte Anstellungsverhältnis erstellt werden. So empfiehlt es sich zum Beispiel in dem Schreiben insbesondere auf Informationen aus der Stellenanzeige einzugehen. Das Deckblatt der Bewerbungsmappe sollte neben den Kontaktinformationen auch mit einem ansprechenden Foto des Bewerbers versehen sein.

Das Vorstellungsgespräch und der Einstellungstest
Auch das Vorstellungsgespräch und der Einstellungstest gehören zu der richtigen Bewerbung dazu und sollten, wie auch die Erstellung der Bewerbungsunterlagen, von dem Bewerber gut vorbereitet werden. Bei dem Vorstellungsgespräch wird von dem Bewerber eine persönliche Darstellung erwartet. Dementsprechend sollte sich der Bewerber auf einige Fragen und Aussagen vorbereiten, um selbstsicher das Vorstellungsgespräch bewältigen zu können. Viele Unternehmen setzen vor oder auch nach einem Vorstellungsgespräch eine Teilnahme an einem Einstellungstest voraus. Dieser kann, je nach angestrebter Position, sehr umfangreich ausfallen. So gibt es zum Beispiel Einstellungstest, indem das Fachwissen abgefragt wird, aber auch Einstellungstest, in denen sich der Bewerber in einer Gruppe gegenüber anderen Bewerbern behaupten muss.